Ernährung neu erleben
Ernährung neu erleben

Zuccini-Lasagne

Einkaufsliste (für 2 Personen):

360 g fester Tofu
1-2 Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
240 g Möhren
ca. 4 EL Olivenöl
230 g Tomatenmark alternativ
(130g Tomatenmark und passierte Tomaten nach ermessen)
Oregano
2 TL Agavendicksaft
150ml Rotwein
Salz und Pfeffer zum würzen
1 Bund Basilikum
30g Mandelmus und 20ml Mineralwasser alternativ
Wilmersburger Schmelz
2 mittel- große Zucchini

Und los geht´s: Zubereitung

Tofu mit einer Gabel oder einen Mixer zerbröseln, Zwiebeln, Möhren und Knoblauchzehen ebenfalls ganz klein hacken.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin ca. 3-5 Minuten anbraten. Gemüse dazugeben und alles nochmals 3-5 Minuten anbraten.
Agavendicksaft, Tomatenmark und Oregano unterheben und kurz weiterbraten lassen. Rotwein zugießen und ganz kurz, halbe Minute, kochen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer abschmecken – anschließend die feingeschnittenen Basilikumblätter unterheben.

Zucchini mit einem Hobel oder Gemüseschäler in hauchdünne Scheiben schneiden.

Zucchini etwas überlappend in eine Auflaufform legen und abwechselnd die Gemüsebolognese und die Zucchini schichten.
Mandelmus mit Mineralwasser mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss über die Lasagne geben. Alternativ etwas Wilmersburger Schmelz.

Die Lasagne kann nach Belieben mit Lauch oder Aubergine variiert werden. Der Fantasie keine Grenzen!

Viel Spaß beim nachkochen!

(Quelle: Attila Hildmann)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© veganfoodcoach