Ernährung neu erleben
Ernährung neu erleben

Berglinsen Eintopf

Keep it simple und verdammt gesund!

Wußtet Ihr: Linsen
24%, also ¼ der Linse besteht aus Eiweiß, mehr als die Hälfte (56%) aus Kohlenhydraten, der Fettgehalt sympathisch minimal mit nur etwa 1,4%.
Neben einen besonders hohen Eisenanteil enthält die Linse auch viel Kalium, Magnesium, Kupfer, Phosphor sowie die Vitamine A, B1, B6 und Vitamin E.

Schlagende Argumente- die kleinen sollten in keiner Küche fehlen!

300g Berglinsen
1 Zwiebel
650g Kartoffeln
2 Möhren
2 Lorbeerblätter
frische Petersilie
800-1000ml Gemüsebrühe
½-1 TL Balsamico
Salz, schwarzen Pfeffer

Berglinsen in ein Sieb geben und kurz abwaschen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit etwas Pflanzenmargarine leicht glasig dünsten.

Berglinsen zu den Zwiebeln und unter Rühren kurz mit dünsten lassen. 800ml Gemüsebrühe hinzu und für gut 15 Minuten köcheln lassen.

Kartoffeln in Stücke schneiden, Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Anschließend, mit in den Topf geben. Die 2 Lorbeerblätter, ein Strunk Petersilie und etwas Salz und Pfeffer hinzu.-

Das ganze gut 40 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze kochen lassen. Immer mal zwischendurch umrühren und schauen ob ggf. noch etwas Gemüsebrühe nachgegossen werden muss.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken, noch etwas Balsamico hinzu und frische Petersilie.

(Quelle: Eigenkreation)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© veganfoodcoach