Ernährung neu erleben
Ernährung neu erleben

Kürbis trifft Bohnen (4 Personen)

 

Ein wärmender deftiger Topf, passend zur Jahreszeit mit einer Kalorienzahl die gute Laune verströmen lässt…

 

500g Butternut Kürbis

1 Zucchini

1 Paprika

1 Dose Kidneybohnen

1 Dose Tomaten in Stücke

3 EL Tomatenmark

250 g grüne Bohnen (Buschbohnen, Stangen- oder Schnittbohnen)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

300 ml Gemüsebrühe

Olivenöl zum Anbraten

2 TL Soja Sauce / alternativ Balsamico zum Verfeinern und abschmecken

sowie Salz, Pfeffer und wer mag Cayennepfeffer für die innere Wärme

1-2 TL Almasan um den Gemüseeintopf abzurunden und ihm ein wenig Sämigkeit zu verleihen.

 

Zwiebeln, Paprika und Zucchini in Stücke schneiden, die Kidneybohnen gut durchwaschen.

Einen Topf mit etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln sowie den Knoblauch darin vorsichtig glasig dünsten.

 

Dann die Kürbiswürfel hinzu, nochmals leicht anschwitzen lassen und als nächstes die Zucchini, Paprika, Tomaten, das Tomatenmark, die Kidneybohnen und die grünen Bohnen hinzu und alles gut vermengen.

 

Ebenfalls die Brühe hinzu, Deckel drauf und alles bei mittlerer Hitze für gut 30-40 Minuten garen. Ab und zu umrühren.

 

Schmeckt es nach Belieben ab mit Salz, Pfeffer, Cayenne, etwas Soja Sauce oder Balsamico ab und zu guter Letzt nicht die Pflanzenbutter vergessen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© veganfoodcoach