Ernährung neu erleben
Ernährung neu erleben

Tofu-Bolognese (4 Personen)

 

500g Tofu ( Taifun Tofu nehme ich besonders gerne, den jeder Tofu ist in Geschmack und Konsistenz                           anders!)

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

8 EL Tomatenmark (ganz nach Geschmack)

300ml trockenen Rotwein (besonders schon dunkel wird die Soße mit Merlot, Tempranillo etc.)

300-350g passierte Tomaten

1-2 TL Agavendicksaft oder Rohrzucker

1 TL Balsamico (wenn vorhanden)

Oregano oder Kräuter der Provonce, Salz und Pfeffer nach Belieben zum Abschmecken

Olivenöl

 

500g Spaghetti

 

Tipp: Wer mag bringt noch etwas Schärfe mit einer Chili-Schote hinein!

 

 

Und los geht es:

 

Den Tofu mit einer Gabel oder den Fingen in kleine Stücke zerbröseln. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Tofu darin ca. 5-8 Minuten anbraten.

 

In der Zwischenzeit die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und den Knoblauch pressen (oder auch in Stücke).

Zwiebeln und Knoblauch zu dem Tofu geben und weiter kurz anbraten. Tomatenmark hinzu, und alles gut vermischen, anschließend mit dem Rotwein ablöschen und diesen etwas einkochen lassen.

 

Zu guter Letzt die Passierten Tomaten, Agavendicksaft/ Rohrzucker und Balsamico hinzu und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer hat und mag, kann am Ende gerne noch etwas frischen Basilikum feinhacken und unter die Soße rühren oder anschließend drüber streuen.

 

Parallel die Spaghetti in einem Topf mit reichlich Salzwasser kochen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© veganfoodcoach