Ernährung neu erleben
Ernährung neu erleben

Amaranth

 

Amaranth, Buchweizen, Quinoa und Co - sie alle stecken voller Vitalstoffe und sind oft für die Low-Carb- Ernährung ideal.-

 

Amaranth ist kein Getreide und gehört zu den Fuchsschwanzgewächsen und ein wahres Kraftpaket!

 

100g Amaranth enthalten doppelt so viel Calcium wie in 100ml Milch - der Eiweißgehalt von 14,6 Prozent ist unübertrefflich, sodass das Pseudogetreide für alle Low-Carb-Fans ideal ist.

 

Wissenschaftliche Analysen haben ergeben, dass Amaranth nicht nur den höchsten Eisengehalt aller grünen Blattgemüse hat und beachtlich viel Vitamin C vorweist, sondern auch noch reich an Lezithin und bestimmten Aminosäuren ist.

 

Unschlagbar ist auch der Kalium-, Magnesiumgehalt und Phosphor. Zusätzlich weißt Amaranth bis zu 27 Prozent ungesättigten Fettsäuren auf und das sonst seltene Vitamin B12 ist auch darin vertreten.-

 

Wer sich vegan ernährt und gleichzeitig Power für den Sport benötigt sollte Amaranth regelmäßig verzehren.

 

Der Bedarf an Eiweiß und speziell an essenziellen Aminosäuren lässt sich damit gut decken. Der hohe Ballaststoffanteil bringt zudem eine lang anhaltende Sättigung!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© veganfoodcoach